Schlagwort-Archive: Vögel

Juni – Vögel in den Rieselfeldern

Nachdem die Gänse bereits fleißig bei der Jungenaufzucht sind und mausern, fliegen auch die Singvögel nun fütternd umher. Man sieht aber immer noch Lachmöwen auf frischen Nestern brüten und manche Blässhühner erwarten noch Nachwuchs. Fünf Storchen-Horste waren zunächst belegt mit zehn Jungvögeln. Ein Storchenhorst (17er Weide) wurde nach zwei stürmischen Tagen aufgegeben und ein Jungvogel am Horst auf dem „Heidekrug“ aus dem Nest geworfen.

Leider sind auch die ersten Kiebitze bereits dauerhaft zum Großen Stauteich zurückgekehrt. Dabei handelt es sich neben Nichtbrütern zum großen Teil um Vögel aus dem Umland, die ihr Brutgeschäft nicht erfolgreich zu Ende bringen konnten.

In der nachstehenden Datei (auf das Bild klicken)  sehen Sie eine Übersicht der im Juni in den Rieselfeldern beobachteten und/oder gehörten Vögel.

juni_voegel

Mai-Vögel in den Rieselfeldern

Zugvogelzeit: der April hat mit 143 Arten gut zugelegt. Die Brutvögel sind zurückgekehrt und Durchzieher machten Rast im Restaurant Rieselfelder.

Während einige noch Paarungsverhalten zeigen, ist mittlerweile bei den Gänsen und Blässhühnern schon der erste Nachwuchs geschlüpft. Immer noch erhalten wir Besuch von Durchziehern, die oft einen langen Weg vor sich haben.

In der nachstehenden Datei (auf das Bild klicken)  sehen Sie eine Übersicht der im Mai in den Rieselfeldern beobachteten und/oder gehörten Vögel.

 

April – Vögel in den Rieselfeldern

Der Frühling machts möglich: die März-Liste wartete mit 128 beobachteten Vogelarten in den Rieselfeldern auf. Dieser erste Frühlingsmonat hatte schon ein paar Überraschungen parat. Am Freitag den 17.03.2017 konnten über 40 Säbelschnäbler und mehr als 60 Uferschnepfen allein auf dem Großen Stauteich gesehen werden. Der Frühjahrs-Heimzug und – Durchzug gehen aber noch weiter, während die ersten Vögel auch schon auf den Eiern sitzen.

In der nachstehenden Datei (auf das Bild klicken)  sehen Sie eine Übersicht der im April in den Rieselfeldern beobachteten und/oder gehörten Vögel.

01_doesend_knaek_etal_klein_text
Frühlingszeit ist Pärchenzeit. Im Vordergrund: Krickenten; auf der abgetrockneten Schlammbank links: Brandgänse, rechts: Knäkenten; im feuchten Schlamm stehend: Lachmöwen.

Februar – Vögel in den Rieselfelder

Nachdem die Januar-Liste mit 98 in den Rieselfeldern beobachteten Vogelarten schon sehr umfassend war, sind wir nun gespannt auf den Februar. Eine Zeit in dem Wetter und Landschaft zwar nicht immer ihre Reize ausspielen können. Die Rieselfelder  haben aber dennoch etwas zu bieten.

In der nachstehenden Datei (auf das Bild klicken)  sehen Sie eine Übersicht der im Februar in den Rieselfeldern beobachteten Vögel.

februar-voegel