Großer Stauteich wird abgelassen

Die Rieselfelder sind ein beliebtes Ausflugsziel und gerade ein Gang um den Großen Stauteich bietet normaler Weise auch Ausblicke auf eine reichhaltige Wasservogelwelt. Dies wird sich in den kommenden Tagen ein wenig ändern, denn das Wasser des Großen Stauteiches wird seit heute (29.10.2020) abgelassen, damit zu Beginn der nächsten Woche Pflegearbeiten an den Inseln und Reparaturen am Stauwehr durchgeführt werden können. Das Ablassen des Wassers findet jedes Jahr um diese Zeit statt, nach dem Hauptdurchzug der rastenden Zugvögel und vor den ersten winterlichen Frösten.

img_7213_bearbeitet_klein
Herbstlicher Blick vom Aussichtsturm in den Rieselfeldern. Soviel Wasser wie rechts im Bild wird die nächsten Tage nicht mehr zu sehen sein.

Die Wasservögel, die in den letzten Tagen noch recht zahlreich auf dem Großen Stauteich zu sehen waren, können jetzt noch leicht auf die anderen offenen Wasserflächen in den Rieselfeldern ausweichen und werden nach dem Arbeitseinsatz der Mitarbeiter der Biologischen Station Rieselfelder Münster auch wieder zum Stauteich zurückkehren. Bis Mitte der nächsten Woche werden um den Großen Stauteich nicht so viele Vögel zu beobachten sein.

Es ist gilt auch zu beachten, dass in den Beobachtungshütten und auf dem Aussichtsturm die coronabedingten Abstände einzuhalten sind und wenn mehrere Personen zugegen sind, auch ein Mund- Nasenschutz zu tragen ist.

Bleiben sie achtsam und vor allen Dingen gesund.